Der Messestand - mobil, modular, variabel und transportabel

Der Messestand ist das zentrale Objekt auf allen Veranstaltungen. In ihm spiegelt sich Ihr gesamtes Unternehmen wieder. Der Aufbau, die Gestaltung, das Messesystem und die Platzierung auf der Messe sind ausschlaggebend für den Erfolg Ihres Messeauftritts. Daher sollten Sie ihrem Messestand die höchste Aufmerksamkeit widmen und sich das genau passende System für Ihren Messeauftritt auswählen. Sie können sich hier auf unsere große Erfahrung verlassen, wir beraten Sie gerne und ausführlich zu den unterschiedlichen Messestand Varianten.

Sie finden bei uns ausschließlich Systeme für einen werkzeuglosen Aufbau und den mobilen Transport von hochwertigen Messeständen. Der enorme Vorteil eines mobilen Messestand liegt in der auf mittlere Sicht gesehenen Kostenersparnis.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Messestand, den Sie bei einem Messebauer mieten müssen können sie teilweise deutliche Einsparungen erzielen. Im Normalfall mieten sie die Systemteile für ihren Messeauftritt, müssen aber zusätzlich alle anfallenden individuellen Aufwandskosten separat bezahlen. Das wären zum Beispiel die kompletten Druckkosten, Verbrauchsmaterialien, Anfahrten, Auf- und Abbau der kompletten Systeme sowie Übernachtungskosten und Personalkosten.

Alle aufgelisteten Kosten fallen jeweils in gleicher Höhe pro weitere Messe an. Das summiert sich schnell zu einem enormen Betrag. Daher lohnt sich eine nähere Betrachtung dieser Aufwände und der Vergleich mit einem mobilen System.

Bei einem mobilen Messestand kaufen Sie das komplette System, sie übernehmen den Auf- und Abbau sowie die Lagerung. Für alle diese Arbeiten sparen sie die laufenden Folgekosten pro Veranstaltung, da sie ja alles in Ihrem Besitz haben. Der Aufwand dagegen hält sich stark in Grenzen, da alle Messesysteme so konzipiert sind, dass sie mühelos von dem kundeneigenen Messepersonal transportiert und montiert werden können. Trotzdem wird Ihre Messepersonal nicht über Gebühr beansprucht und ist trotz der geringen Mehrbelastung immer noch fit für die so wichtigen Kundengespräche.

Die von uns angebotenen mobilen Messestände können in der Regel von einer oder maximal zwei Personen aufgebaut werden. Die Personen müssen über keinerlei handwerkliches Geschick verfügen oder für den Aufbau speziell gekleidet sein (Handwerkeroutfit). Der Messestand wird im Pkw oder je nach Größe in einem kleinen Bus oder Transportes zur Messe gefahren und dann direkt auf dem Messestand aus der Verpackung genommen und aufgebaut. Der Aufbau der einzelnen Elemente ist in der Regel selbsterklärend oder anhand einer beiliegenden Aufbauanleitung schnell gemacht.

Genauso einfach wie der Messestand aufgebaut wird, so wird es nach Ende der jeweiligen Veranstaltung auch wieder eingepackt und transportiert. Alle einzelnen Teile werden in praktische Transporttaschen oder Transportcasese gepackt und darin auch eingelagert.

In den letzten Jahren hat sich ein großer Trend in Richtung Beleuchtung und Durchleuchtung entwickelt. Die immer stärker und günstiger werdende LED Technik hat hier einen großen Beitrag geleistet. Es werden ganze Rahmen komplett mit innen liegenden LEDs ausgestattet und so ein riesiger Leuchtrahmen geschaffen. Der optische Effekt auf den Besucher ist enorm und der eigene Messestand wird zum Publikumsmagneten. Bisher war diese Standtechnik noch dem Messebauer vorbehalten, der mit einem großen Team aufwändig diese Aufbauten bereit stellte. Mit unserem QuickFrame Aumuinium Stand und dem dazu passenden kleinen Bruder, dem QuickFrame Easy Kunststoffwänden gibt es jetzt endlich eine mobile und werkzeuglose Alternative, die den großen Messerahmen in nichts nachstehen. Der Aufbau gestaltet sich durch die werkzeuglose Technik sehr einfach und auch alle elektrischen Leitungen und die LEDs sind vormontiert und steckfertig verbaut.

Natürlich bedeutet viel Licht immer noch ein gewisses mehr an Kosten und einen etwas höheren Aufwand beim Aufbau. Falls das Licht gar nicht so ein entscheidender Punkt ist, aber Geschwindigkeit und Effektivität beim Auf- und Abbau entscheidend sind, dann empfehlen sich die Messestände aus Faltdisplay in gebogen oder gerade. Aus diesen praktischen Systemen lässt sich ein individueller Messestand in wenigen Minuten aufbauen. Dabei sind nach dem Aufbau keinerlei Systemteile von vorne sichtbar. Die gesamten Grafikbahnen werden magnetisch am Messesystem befestigt. Auch der Aufbau der gesamten Messewand erfolgt magnetisch ohne Schrauben und Ösen. Faltdisplays mit magnetischen Grafikbahnen gibt es als gebogene oder gerade Variante. Je nach Standdesign und Kundenwünschen kombinieren wir verschiedene Größen und Höhen bis 300 cm zu einem passenden Aufbau. Trotzdem ist der Stand modular und kann bei späteren Veranstaltungen auch in anderer Form oder verkleinert aufgebaut werden. Man kann den Stand auch teilen und parallel auf verschiedenen Events einsetzen

Eine Spur flexibler ist der Messestand aus dem ISOFrame Wave System. Ähnlich wie bei einem Faltdisplay werden hier die Grafikbahnen magnetisch am System fixiert. Der Unterschied besteht in dem patentierten Wave Modul. Im Gegensatz zu einer starren Messewand ist die Rückwand hier flexibel gehalten. Daher können die einzelnen Segmente um bis zu 180° gebogen werden. Somit entsteht ein in seiner Flexibilität einzigartiger Messestand.

Wir verwenden Cookies/Trackingelemente, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies/Trackingelementen, die Sie im Auswahlfenster auswählen können. In der Datenschutzerklärung können sie die Einwilligungen widerrufen. Datenschutzerklärung
Details